Installationen

Performance

GEDOK-PROJEKTPREIS 2015 „Synapsen“ Ein spartenübergreifendes Kunstprojekt ………………………………………………………………………………………………………………………………………… TITEL: „KLANGSCHATTEN“ …dein Zuhause hat dich ins Unbekannte entlassen… Eine Sprachperformance mit Worten, einer Rauminstallation aus Papier- Klang und Bewegung und Objekten mit Licht und Schatten Jasmin Tutum Waltraut Brügel ………………………………………………………………………………………………………………………………………………. Das gemeinsame Projekt ist 2015 entstanden. „Klangschatten“ entwickelte sich aus einer Rauminstallation mit Kleidergerippen und wird mit Worten, Klang, Bewegung und Licht zum Atmen gebracht. „Share the Flame“`mit lebenden atmenden Worten…/ touching the living breathing world with living breathing words…` Die Papierobjekte (aus Zeitungspapier genäht) verweisen zunächst auf Entwurzeltsein, Ausgehöhltsein. Das `all lost`; als wären sie aus ihrer Haut ins Leere gerutscht… Dann aber bilden Objekte und Sprachperformance Synapsen. Sie verbinden das Verlorensein mit dem Erinnern. Objekte ihrer körperlichen Präsenz beraubt - nicht aber ihrer Erinnerungen. Eine Interaktion findet statt. Klangschatten entstehen. Thematisiert wird in diesem Projekt insbesondere das ERINNERN: -sind es zerbrochene Sicherheiten? -was davon bewahre ich - was verwerfe ich? -ist das Zuhause ein Ort des Erinnerns, der uns ins Ungewisse führt? -2- -was davon verschmilzt mit der Zeit? -Woher kommen Impulse? Sind es Synapsen? Soundscapes and voice-memories -ist das Unbekannte die Freiheit? In dieser Installations-Performance versuchen wir diese Fragen zu beantworten. Sie lebt von Synapsen und spontanen Impulsen. ………………………………………………………… Aus der dämmrigen Nacht des Vergessens taucht das Erinnern an Erlebtes auf und klingt. Jeder Schatten bekommt einen Klang, jeder Klang einen Schatten- im Dialog miteinander. Der Blick zurück ist unverzichtbar um dem Leben auf die Spur zu kommen. …………………………………………………………… Gedichte (von Jasmin Tutum): „Africa Don`t “---„…Woher kommst du? Wohin gehst du? Verstehst du? Dein Zuhause hat Dich ins Unbekannte entlassen. Alle Grenzen sind geschlossen…“ „Schule des Unterschieds“---„…links verkleidet mit der Ignoranz gegenüber den Brüdern und Schwestern, die mit dir die Erde teilen…“ „Herkunft Zukunft“---„dass es mir nur un-an-ge-nehm ist dir zu antworten über meine Herkunft oder meine Zukunft…“ „Share the Flame“---„no bitter tears to shed on the dry fields of poverty…“ Jasmine Tutum Waltraut Brügel Dub-Poetin Zeichnung Sängerin Malerei Journalistin Installation Fotografin Collagen in Mischtechnik

No items found.